Ihr systemischer Coach und Berater

Coaching Wertorientiert - Meine Mission

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Als Coach und Berater sehe ich mich als Wegbegleiter für meine Klienten. Fragen fördern Veränderung. Durch meine Fragen und Ihren Antworten helfe ich Ihnen, Blickrichtungen zu wechseln und Perspektiven selbst zu entdecken, sich Ihren Themen zu stellen und somit Veränderungen einzuleiten. Ich tue dies mit einer wertschätzenden, respektvollen sowie vertrauensvollen Interaktion und immer mit Begeisterung und Leidenschaft.

Robert Erben - Wertorientierter systemischer Coach & Berater (CAS/ISO/ICI)

Meine Vision

Seit meiner Ausbildung zum Coach nach dem St. Galler Coaching Modell (SCM) bin ich mehr denn je bestätigt in meiner Überzeugung, dass es ein „Ganzes“ gibt. Es war für mich unheimlich wertvoll, in diesem Training an sich selbst zu erkennen „um was es wirklich geht“.

Seitdem finde ich, dass es jedem zu steht „sein“ höheres Ziel hinter seinem Wert zu erkennen, zu finden. Für seine ganz persönliche Berufung. Und am Ende damit erfüllt zu sein.

Das inspiriert mich täglich immer wieder neu, meine ganze Erfahrung und Wissen meinen Klienten – Ihnen, beratend zur Seite zu stellen.

Eine kleine Etappe auf Ihrem Weg. Gemeinsam gehen wir sie.

Methodik

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein, ist der Weg. (Buddha)

Ich arbeite nach dem St. Galler Coaching Modell (SCM)®. Jeder Mensch möchte nicht Ziele als solches erreichen, sondern durch seine Ziele gewisse Werte leben, erfüllen und vermehren. Er will auch vermeiden, dass diese Werte verletzt werden.

Der Ansatz des Modells ist systemisch und prozessorientiert. Es arbeitet auf 5 Strukturebenen und kommt sowohl im beruflichen wie auch im privaten Bereich zum Einsatz.

Die Wirksamkeit der Methodik liegt bei über 95%. Mehrere wissenschaftliche Studien attestieren nachhaltig die Wirksamkeit dieser Art des Coachings.

Neben dem systemischen Denkansatz (nach SCM) ist ein wesentlicher der, dass die Gesamtheit von Denkprozessen, Methoden und Systemen immer durch ein einzelnes Element bestimmt wird. Erkennt und beseitigt man diesen Engpass, so schafft man neues Wachstum innerhalb des Systems. „Theory of Contraints – TOC/Engpasstheorie von Eliyahu M.Goldratt“.

Hintergrund

  • Dipl.- Wertorientierter systemischer Coach & Berater (CAS/ISO/ICI) / CoachAkademieSchweiz
  • Dipl.- Business Coach (CAS/ISO/ICI) / CoachAkademieSchweiz
  • Dipl.-Ing. (FH) Informatik & Nachrichtentechnik, Wirtschaft, HF-Technik
  • Scrum Master & Product Owner / ICO
  • Ausbilder, Ausbildungsbetreuer / IHK Akademie Schwaben
  • Certified Business Continuity Manager CBCM / DQS
  • Certified ITIL Foundation Expert / Axelos
  • Project Management PM-Book PMI / T-Systems
  • Ambition Servicetransition Framing / T-Systems
  • Cyber Program Management / Ernst & Young global Consulting

Profil

  • Siemens & Atos Abteilungsleiter IT-Infrastructure & Datacenter
  • OS/T-Systems Bereichsleiter Automotive Service Delivery Süd
  • BWI-IT Projektlead Herkules IT / Bundeswehr Infrastruktur
  • Daimler, Cancom Project Director Integration & IT Service Transition
  • IABG Hauptabteilungsleiter Project Mgmt IT & Cybersecurity
  • Ernst&Young Senior Manager Risk Advisory & M&A
  • CymbiQ CH /Capiton Director Integration M&A & Startups
  • ISPIN AG, Stellaneo AG COO, Member Board of Directors

Vita: www.robert-erben.com

Passion

  • Sonnen-Mensch und Spanien-Wanderer Deutschland als Wohnort, Spanien als Passion
  • Taucher und Liebhaber der letzten noch intakten Tauch Reservate der Welt
  • begeisterter Hobby Koch, angelernter Gärtner und semi Handwerker
  • Oldtimer Fan, Restaurateur und Oldtimer Ralley-Fahrer
  • Auszeit mit Spanisch Kultur und Sprachstudium an der alten Uni Salamanca